Die SchülerInnen des diesjährigen Wahlpflichtfachs Chemie konnten am Dienstag, dem 06. März, im Zuge einer Exkursion ins Open Lab der Fachhochschule Wels, an einem Workshop zur quantitativen Bestimmung von Koffein in Getränken teilnehmen. Untersucht wurden Energydrinks wie zum Beispiel Red Bull, aber auch andere Getränke wie Coca Cola und grüner Tee. Mithilfe unterschiedlicher praktischer Methoden, wie Extraktion und Vakuumdestillation, wurde das Koffein aus den jeweiligen Getränken isoliert und anschließend quantitativ bestimmt. Zur quantitativen Bestimmung konnten ein Spektrometer und ein HPLC (Hochdruckflüssigkeitschromatograph) verwendet werden. Betreut wurden die SchülerInnen aus den 8. Klassen von zwei Studenten der Fachhochschule Wels.

Hier ein paar Fotos vom chemischen Nachmittag!