Im Rahmen des Wahlpflichtfaches Biologie untersuchten wir den Vitamin C Gehalt in verschiedenen Obst- und Gemüsesorten.

Die Früchte wurden gewaschen, abgetrocknet, gewogen und im Mixer püriert. Anschließend wurden 10ml destilliertes Wasser und 3ml Schwefelsäure hinzugefügt. Die Probe wurde mithilfe eines Plastiksiebes und eines Trichters in einen Messkolben gefüllt und mit destilliertem Wasser auf 100ml aufgefüllt.

Für die Vitamin C Bestimmung wurden drei Proben mit jeweils 10ml angesetzt. In jede Probe kamen weiters 10ml destilliertes Wasser, 3ml verdünnte Schwefelsäure und 1ml Stärkelösung. Anschließend wurde mit Kaliumjodidlösung bis zum Farbumschlag titriert.

Der Saft von Zitronen und Orangen wurde ohne Verdünnung direkt titriert.

Eine Vitamin C Tablette wurde ebenfalls für unsere Messungen verwendet. Laut Angabe sollen in einer Tablette 200mg enthalten sein. Wir kamen auf einen Wert von 187,2 mg.

Einige der von uns untersuchten Obst- und Gemüsesorten fielen aufgrund ihres hohen Vitamin C Gehaltes besonders auf:

  • gelber Paprika mit 102,8 mg/100g,

  • Chili mit 145,7 mg/100g,

  • Bayernkiwi mit 278 mg/100g und

  • Hagebutten mit einem Wert von 458,6 mg Vitamin C pro 100g.

Projektdaten im ".ods"-Format