bull horn announcer 31.12.2019 Dietmarpreis 2019 für das Peers-Projekt am BORG Ried

Die „Yolos“,
Direktorin Rosmarie Meingassner
und der Soroptimist Club Ried-Innviertel

Das Peer-Projekt „Yolo – versau’s da net“ hat in der Nachwuchskategorie „Visionen für das Innviertel“ den mit € 3000,- dotierten Dietmarpreis 2019 gewonnen. Neben Dr. Elke Pernegger, Gottfried Gansinger und dem Projekt hotspot! Innviertel von Andrea Eckerstorfer und Andreas Fill, wurde auch das soziale Engagement der Peers gewürdigt.

Dank großzügiger Spenden des Soroptimist Club Ried-Innviertel konnten bereits zwei Generationen von Peers ausgebildet werden. Das Preisgeld sichert nun die langfristige Finanzierung weiterer Peers in den nächsten Jahren.

Die Schule ist sehr stolz auf ihre „Yolos“:
Antonia Bibic, Hannah Buttinger, Daniel Hofmann, Sonya Miut, Nikola Kainz, Kimberles Reinkenhof, Lea Arnezeder, Maria Freund, Magdalena Lassau, Roman Möhslinger, Emir Halilovic, Nadine Wurhofer und Eduard Wührer.